Veranstaltungen


26 Feb 2013

IGR VIADRINA: “Rente mit 67? Anspruch und Wirklichkeit“

26.02.2013, Collegium Polonicum / Słubice



Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

die von dem Bundestag in Deutschland 2007 und dem Sejm in Polen 2012 beschlossene Erhöhung des Renteneintrittsalters wird die Rente für zukünftige Generationen nicht sicherer machen.

Rente mit 67 bedeutet real eine Rentenkürzung. Zukünftig werden immer weniger Rentnerinnen und Rentner allein von ihrer Rente leben können. Das Rentensystem lässt sich aber sicher und solidarisch gestalten – auch mit einem Renteneintrittsalter von 65 Jahren.

Während unserer Konferenz wollen wir die aktuellen Entwicklungen der Rentensysteme in Deutschland und in Polen darstellten und auf tragbare Alternativen aufmerksam machen und diese diskutieren.

Wir bitten Sie um eine verbindliche Anmeldung bis Donnerstag, 21. Februar 2013.

Olaf Himmel
Regionsvorsitzender DGB Ostbrandenburg

Jarosław Porwich
Regionsvorsitzender NSZZ „Solidarność” Gorzów Wielkopolski

Einladung zur Konferenz “Rente mit 67? Anspruch und Wirklichkeit“

Anmeldung bei: KOWA -Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt an der Europa-Universität Viadrina, Renate Pfeifer, Postfach 1786, 15207 Frankfurt (Oder), Tel.: (0335) 55 34 59 02, Fax: (0335) 55 34 59 03, Mail: kowa-int@europa-uni.de

Schlagwörter für diesen Eintrag:  Viadrina



« zurück zur Übersicht