Veranstaltungen


29 Okt 2012

Einladung zum Tarifpolitischen Workshop am 29.10.2012 in Dresden

Die Interregionalen Gewerkschaftsräte Elbe-Neiße und Viadrina laden für den 29.10.2012 zu einem gewerkschaftsinternen Workshop nach Dresden ein.

Ziel ist es, einen offenen Austausch über Strategien, Instrumente, Erfolge und Misserfolge in der Tarifpolitik sowie bei der Organisation von Unternehmen zu beginnen und mögliche gemeinsame Strategien zu diskutieren. Im Mittelpunkt des Workshops steht das Thema „Organisation von Gewerbegebieten und Sonderwirtschaftszonen“.

Wir laden euch herzlich zu dieser Diskussion ein und bitten um Rückmeldung.

Programm

11:00 Uhr Begrüßung und Einführung

Markus Schlimbach, Präsident des IGR Elbe-Neiße

11:15 Uhr Erfahrungen und Ansätze in Deutschland

Mitgliedergewinnung in Gewerbegebieten
Joachim Fichtner, IG Metall Chemnitz

12:15 Uhr Erfahrungen und Ansätze in Polen

Erfolge und Misserfolge beim Aufbau von Gewerkschaftsorganisationen in Sonderwirtschaftszonen
Franciszek Kopeć, NSZZ „Solidarność“ Region Jeleniogórski
Łukasz Kopeć, Dział Rozwoju Związku Komisji Krajowej NSZZ „Solidarność“

13:15 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr Erfahrungen und Ansätze in Tschechien
Radka Sokolová, stellvertretende Vorsitzende ČMKOS
Jiří Cingr, Vorsitzender RROS ČMKOS Ústeckého kraje

15:00 Uhr Strategien für grenzüberschreitende Maßnahmen und gegenseitige Unterstützungsmöglichkeiten

15:30 Uhr Abreise der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Sprachen: Deutsch, Polnisch, Tschechisch

Anmeldung bis 22.10.2012:
DGB Bezirk Sachsen
Abt. Europäische Regionalpolitik
Schützenplatz 14
01067 Dresden
Tel: 0351 86 33 108
Fax: 0351 86 33 158
E-Mail: rosi.koscielny@dgb.de

Veranstaltungsort:
art´otel Dresden
ostra allee 33
01067 Dresden

Schlagwörter für diesen Eintrag:  IGR



« zurück zur Übersicht