Veranstaltungen


26 Okt 2011

Tarifpolitischer Workshop am 26.10.2011 in Görlitz

Die Interregionalen Gewerkschaftsräte Elbe-Neiße und Viadrina laden für den 26.10.2011 zu einem gewerkschaftsinternen Workshop nach Görlitz ein.

Ziel ist es, einen offenen Austausch über Strategien, Instrumente, Erfolge und Misserfolge in der Tarifpolitik sowie bei der Organisation von Unternehmen zu beginnen und mögliche gemeinsame Strategien zu diskutieren.

Erfahrungen und Ansätze in DeutschlandText

Bedingungsgebundene Tarifarbeit sowie Verzahnung von Organizing und Bildungsarbeit
Thomas Voss, Landesbezirksleiter ver.di Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Organisation von kleineren und mittleren Unternehmen in neu entstandenen Gewerbegebieten
N.N., IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen

Erfahrungen und Ansätze aus Polen

„Verletzung von Arbeitnehmerrechten mit öffentlicher Förderung - Erfolge und Misserfolge bei der Organisation von Unternehmen in Sonderwirtschaftszonen“
Bogusław Wojtas, NSZZ „Solidarność“ Region Jeleniogórski

Erfahrungen und Ansätze aus Tschechien

Durch den Staat verordnete Lohnkürzungen anstelle von Kollektiverhandlungen
Lenka Štěpánková, OSZSP und RROS ČMKOS Ústí

Organisation von Kleinen und mittleren Unternehmen in der Textilindustrie
Miroslava Palečková, Vorsitzende OS TOK

Strategien für grenzüberschreitende Maßnahmen und gegenseitige Unterstützungsmöglichkeiten

Teilnehmer: 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer (je Land maximal 10)
Sprachen: Deutsch, Polnisch, Tschechisch

Kontakt: anna.bernstorf@dgb.de

Schlagwörter für diesen Eintrag:  Gute Arbeit



« zurück zur Übersicht