Aktuelles


03 Jun 2016

Gemeinsame Konferenz des IGR Elbe-Neiße

Am 21.05.2016 fand in Ústí nad Labem (Tschechien) die gemeinsame Konferenz des IGR Elbe-Neiße statt. Sie ist das höchste Gremium des Interregionalen Gewerkschaftsrates und setzt sich aus Delegierten aus Sachsen, Nordböhmen und Niederschlesien zusammen. Darüber hinaus nahmen zahlreiche Gäste aus den drei Ländern teil.

Im Mittelpunkt der Konferenz standen der Geschäftsbericht, die Änderungen des Statuts, die Wahl des Präsidenten und der Vizepräsidenten, die Wahl der Präsidiumsmitglieder und die Abstimmung des Strategie- und Aktionsplans 2016–2018.

de_Kurzinformation_Gemeinsame Konferenz des IGR Elbe-Neiße (PDF, 542 kB)
pl_Krótka informacja_Wspólna konferencja MRZ Łaba-Nysa (PDF, 563 kB)
cs_Stručná informace_Společná konference MEROR Labe-Nisa (PDF, 565 kB)


Strategie- und Aktionsplan 2016-2018

Der Vizepräsident des IGR Elbe-Neiße, Markus Schlimbach, stellte den Entwurf des Strategie- und Aktionsplans 2016-2018 vor. Der vorgelegte Entwurf für den Strategie- und Aktionsplan 2016 - 2018 mit dem Titel „Jetzt handeln! Zusammenhalt, Solidarität und Mitbestimmung in Europa und im Dreiländereck stärken!“ wurde ohne Änderungen einstimmig angenommen.

Inhalt des Strategie- und Aktionsplans sind die Beschreibung aktueller Probleme in Europa und im Dreiländereck, zentrale Forderungen der Gewerkschaften und gemeinsam geplante Aktivitäten. Einige Schlaglichter aus den unterschiedlichen Handlungsfeldern.

DE_Strategie_Aktionsplan_2016_2018_IGRElbeNeisse (PDF, 1 MB)
PL_Strategiczny_plan_działań_2016_2018_MRZŁabaNysa (PDF, 1 MB)
CS_Strategický_a_akční_plán_2016_2018_MERORLabeNisa (PDF, 1 MB)

Schlagwörter für diesen Eintrag:  IGR



Weitere Bilder




« zurück zur Übersicht